Kanzlei-News

30. Oktober 2020

Geänderte Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona Pandemie befinden sich die Mitarbeiter vermehrt im Homeoffice. Deshalb haben wir unsere Öffnungszeiten vorübergehend eingeschränkt. Die neuen Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Montag bis Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Freitag:                           9 bis 12 Uhr

 

Aktuelle Steuernews

  • Gewinneinkünfte: Verfassungsgericht fordert rückwirkende Neuregelung
  • 17.01.2022 | Die für das Jahr 2007 erfolgte steuerliche Privilegierung von Gewinneinkünften gegenüber Überschusseinkünften ist verfassungswidrig, wie das Bundesverfassungsgericht befand.

  • Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung?
  • 12.01.2022 | Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte die Frage zu entscheiden, ob ein Mieter von gewerblich genutzten Räumen für die Zeit einer behördlich angeordneten Geschäftsschließung während der Corona-Pandemie zur vollständigen Zahlung der Miete verpflichtet ist.

  • Antragstellung der Überbrückungshilfe IV startet
  • 07.01.2022 | Wie das Bundesministerium der Finanzen (BMF) mitteilt, kann die Überbrückungshilfe IV nunmehr beantragt werden. Mit der Maßnahme erhalten Unternehmen, die von coronabedingten Schließungen und Beschränkungen auch im ersten Quartal 2022 stark betroffen sind, weiterhin Unterstützung.

  • Erlass von Säumniszuschlägen
  • 05.01.2022 | Das Finanzgericht Hamburg hat eine interessante Entscheidung über den Erlass von Säumniszuschlägen getroffen. Danach soll ein vollständiger Erlass in Betracht kommen, wenn kein oder nur geringer Verwaltungsaufwand entstanden ist.

  • Mieterabfindungen können Herstellungskosten darstellen
  • 29.12.2021 | Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass an Mieter gezahlte Abfindungen für die vorzeitige Räumung der Wohnungen zum Zweck der Durchführung von Renovierungsmaßnahmen zu anschaffungsnahem Herstellungsaufwand führen.