Kanzlei-News

30. Oktober 2020

Geänderte Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona Pandemie befinden sich die Mitarbeiter vermehrt im Homeoffice. Deshalb haben wir unsere Öffnungszeiten vorübergehend eingeschränkt. Die neuen Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Montag bis Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Freitag:                           9 bis 12 Uhr

 

Aktuelle Steuernews

  • Grunderwerbsteuer: Maßnahmen gegen Share Deals
  • 07.05.2021 | Die sogenannten Share Deals, mit denen Immobilieninvestoren bislang die Grunderwerbsteuer umgehen konnten, werden erschwert: Nach dem Bundestag hat am 7. Mai 2021 auch der Bundesrat einem entsprechenden Gesetz zugestimmt.

  • Säumniszuschläge der Familienkassen falsch berechnet
  • 04.05.2021 | Die Berechnungspraxis bei Säumniszuschlägen zu Kindergeldrückforderungen durch den Inkasso-Service der Familienkassen ist rechtswidrig, wie das Finanzgericht Köln entschied.

  • Zur Anrechnung von EU-Familienleistungen auf deutsches Kindergeld
  • 29.04.2021 | Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass der Anspruch auf Kindergeld auch dann in Höhe des Anspruchs auf vergleichbare Familienleistungen im EU-Ausland zu mindern sein kann, wenn die im Ausland vorgesehenen Leistungen gar nicht beantragt wurden.

  • Weibliche Selbstständige besonders von Pandemie betroffen
  • 27.04.2021 | Die rund 4,2 Millionen Selbstständigen in Deutschland mussten in der Corona-Pandemie häufiger Einkommenseinbußen hinnehmen als abhängig Beschäftigte – und die Frauen darunter noch einmal deutlich mehr als die Männer.

  • Stromlieferung als selbstständige Leistung
  • 22.04.2021 | Strom, den Vermieter*innen über eine Photovoltaikanlage erzeugen und an Mieter*innen liefern, ist umsatzsteuerlich nicht als Nebenleistung der Vermietung zu klassifizieren.